Transporeon

  • Business Consultant (m/w)

    Job Locations DE-Kempten
    Job ID
    2018-1102
    Career Field
    Ops
    Category
    Employee
    Recruiter Name
    Sandra Stage
    Legal Entity
    TC GmbH
  • Overview

    Die TRANSPOREON Group ist Marktführer für e-logistics-Lösungen in Europa. Wir vernetzen mit Cloud-basierten Software-Lösungen Industrie- und Handelsunternehmen mit ihren Logistikdienstleistern.

    Unsere Plattformen TRANSPOREON, TICONTRACT und MERCAREON optimieren transportlogistische Prozesse und die Kommunikation zwischen Industrie, Handel, Spedition, Fahrer und Warenempfänger.

    Durch unsere Produkte werden sowohl ökonomische wie auch ökologische Optimierungspotenziale erschlossen.

     

    Wir vereinen anspruchsvolle Aufgaben und freundschaftliches Arbeitsklima. Uns verbinden gemeinsame Ziele und Visionen für das Unternehmen, bei oftmals ganz unterschiedlichen Erfahrungshintergründen,

    Kulturen und Sprachen. Wir haben Vertrauen in unsere Fähigkeiten und sind mutig, neue Dinge auszuprobieren. Die TRANSPOREON Group ist ein spannender Platz für frische Ideen - an vielen Orten in der Welt.

     

    Bewirb Dich jetzt und werde Teil unseres Teams!

    Responsibilities

    • Aufbereitung von Frachtausschreibungen und Betreuung des Ablaufprozesses
    • Beratung großer Industriekunden bei der Durchführung von Logistik-Kontraktausschreibungen
    • Durchführen von Schulungen (Web-Schulungen und vor Ort) bei unseren Kunden
    • Eigenständiges Erarbeiten von Weiterentwicklungen
    • Unterstützung unserer globalen Kunden in einem internationalen Team

    Qualifications

    • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Logistik oder vergleichbare Qualifikation
    • Gute Englischkenntnisse, zweite Fremdsprache wünschenswert
    • Gute MS Office-Kenntnisse insbesondere Excel
    • Zielorientierte Arbeitsweise und Organisationstalent
    • Eigenverantwortliches Arbeiten

    Options

    Sorry the Share function is not working properly at this moment. Please refresh the page and try again later.
    Share on your newsfeed